Die Jagd nach dem besten Weinglas

Zalto Gläser und Zalto

Wir leben in einer Zeit, in der viel Wert auf Qualität, gute Erlebnisse und Verwöhnung gelegt wird. Wir legen immer mehr Wert auf Bequemlichkeit. Es soll hübsch, einfach und leicht sein. Zunehmend gehen wir in eine Richtung, in der der Fokus mehr auf dem Luxuriösen und Exklusiven liegt – Sie können immer mehr kleine Brauereien und feine Weinläden finden, die ganz spezielles Bier oder speziellen Wein servieren. Nicht genug damit, dass die Getränke selbst immer mehr spezialisiert werden, nein, auch das richtige Glas dafür zu haben steht mittlerweile im Fokus. Es geht darum, die Ausrüstung im Griff zu haben. Darum wollen wir in diesem Artikel einen Blick darauf werfen, wie Sie das beste Weinglas finden.

Bei dem Geschmack kommt es auf das Weinglas an

Wir sind selbst passionierte Weinliebhaber. Wir waren auf der Jagd nach dem besten Weinerlebnis und den besten Geschmack. Uns wurde schnell klar, ein Glas nicht einfach ein Glas ist. Sicher haben Sie schon viele sagen hören: „Ich kann einen wirklich großen Unterschied im Geschmack merken, je nachdem, welches Weinglas ich benutze“. Wir waren skeptisch bevor wir unsere Jagd begonnen haben. Doch nun sind wir definitiv überzeugt.

Test der Weingläser

Wir haben eine Test von verschiedenen Weinen durchgeführt. Wir haben den gleichen Wein aus unterschiedlichen Gläsern probiert. Das Resultat ist beeindruckend: Der gleiche Wein konnte extrem unterschiedlich schmecken, je nachdem, in welchem Glas er präsentiert wurde. Daher haben wir begonnen, zu untersuchen, was es ist, das den Wein unterschiedlich schmecken lässt und wie ein Glas am besten sein sollte, um den besten Geschmack hervorzubringen.

Kriterien für das beste Weinglas

Als erstes sollte gesagt werden, dass alles davon abhängt, welche Art Wein Sie trinken und welches spezifische Glas das beste dafür ist. Wir haben allerdings einige generelle Tricks gefunden, die gelten. Folgende Faktoren sind zentral für das beste Weinglas:

  • Es sollte aus Kristall sein – Bleifreies Kristall ist das beste Material, um den besten Geschmack im Wein hervorzurufen. Das liegt daran, dass Kristallglas unglaublich dünn verarbeitet werden kann. Gleichzeitig hat Kristall eine rauere Struktur, was dazu führt, dass der Wein besser atmen kann und die Aromen und Nuancen besser zum Ausdruck kommen können.
  • Das Glas sollte mundgeblasen sein – die Struktur des Glases ist besser dafür, den besten Geschmack hervorzubringen, wenn es mundgeblasen ist. Außerdem sind mundgeblasene Gläser meist einzigartig und haben ein besonderes Design.
  • Je dünner das Glas, desto besser – dünnes Material erlaubt dem Wein, seine Eigentemperatur beizubehalten. Ein dickes Glas zum Beispiel kann den Wein mehr als gewünscht erwärmen.
  • Das Glas sollte komplett durchsichtig sein – also keine feinen Zeichnungen oder Gravierungen auf dem Glas. Wie jeder Weinliebhaber weiß, ist ein wesentlicher Teil des Weinerlebnisses, den Wein ausgiebig zu betrachten, bevor man trinkt. Dabei geht es darum, die Struktur und Farbe des Weins zu studieren.
  • Es ist wichtig, dass die Form des Glases die richtigen Proportionen enthält: Der Stiel ist wichtig, da er einen gewissen Abstand zwischen Ihren Händen und dem oberen Rand des Glases herstellt, sodass Ihre Hände keine Geschmacksnuancen an den Rand des Glases abgibt, die den Geschmacks des Weins beeinflussen würden. Die Funktion des Stiel ist es somit, dafür zu sorgen, dass Sie beim Trinken nicht den Kelch berühren. Wenn Sie den Kelch berühren, geben Sie Ihre Körperwärme an den Wein weiter. Oft muss der Wein eine bestimmte Temperatur haben, damit der Geschmack bestmöglich hervorgehoben werden kann.
  • Das wichtigste Element ist jedoch der Kelch des Glases. Hier soll der Wein atmen und sich entwickeln. Es ist wichtig, dass der Kelch ein gewisses Volumen hat, sodass man den Wein darin verwirbeln kann, wodurch die Aromen und fruchtige Geschmacksnuancen ins Leben gerufen werden.

 

Auf unserer Suche nach dem besten Weinglas haben wir viele verschiedene Gläser getestet – alle der besten Gläser auf dem Markt. Es gab ein Glas, der als klarer Favorit herausstach: das Zalto Glas. Das in Österreich produzierte Glas erfüllt jedes der oben genannten Kriterien und ist eine wahre Perle unter den Gläsern. Es ist unglaublich dünn und extrem leicht. Es verleiht Eleganz, Feinheit und Exklusivität mit jedem Schluck, den man nimmt. Es repräsentiert eine perfekte Balance zwischen dem Pompösen und extravaganten und dem sehr stilvollen und reinen Design. Das Glas schaffte es, den besten Geschmack in jedem Wein, den wir getestet haben, hervorzubringen. Einige unser Favoriten sind das Zalto Burgunderglas, das Zalto Bordeauxglas, das Zalto Weißweinglas und das Zalto Universalglas. Und wir sind nicht die einzigen, die diese Gläser für die besten halten. Das Magazin Stern hat Zalto in einer großen Weinprobe zum besten Weinglas nominiert.

Darum: Erleben Sie verbesserten Geschmack mit den Zalto Gläsern. Stärken Sie Ihr Weinerlebnis und verwöhnen Sie Ihre Geschmacksknospen (und Ihre Augen) mit den Zalto Gläsern. Hier können Sie mehr lesen. Viel Vergnügen!